Das ist Chad Kroski.

Chad-kroski-foto in Das ist Chad Kroski.Chad Kroski gab es wirklich doch war er kein Bestsellerautor, sondern nur ein einfacher Autor. (Das Foto zeig den jungen Chad Kroski mit vermutlich 21 Jahren). Das Foto wurde im FELDHOFF Archiv gefunden und es ist das einzige Foto, das bisher veröffentlicht wurde. Geboren ist Chad Kroski in den USA/Texas, dort schrieb er auch zur Zeit des 2. Weltkrieges sozialkritische Romane. Sein genaues Geburtsdatum ist nicht bekannt. Man vermutet dass er zwischen 1917 und 1920 geboren ist. Er befasste sich schon im Vorfeld mit dem Thema des Kalten Krieges. Er sympatisierte mit den Kommunismus, obgleich er gebürtiger Amerikaner und dazu noch Texaner war.

Wo sich Chad Kroski derzeit aufhält oder ob er noch lebt ist unklar, seine Romane sind genauso auf ähnlich mysteriöse Weise verschwunden. In einem unaufgeräumten Bücherregal liegt mit Sicherheit noch eines seiner Werke.
Zuletzt wurde Chad Kroski in Afrika gesehen, sollte er noch leben müsste er heute jedoch ca. 88 Jahre alt sein. Einige vermuten, dass er sich freiwillig aus der „zivilisierten“ Gesellschaft zurückgezogen hat und ein neues Leben in Afrika begonnen hat. Andere wiederum sagen, er sei erm0rdet worden und seine Bücher wurden verbrannt. Das sind jedoch nur Spekulationen.

Der Texaner ist mir sympatisch!
Wenn ihr eine Website oder einen Blog besitzt verlinkt doch bitte diesen Artikel diese Seite mit Chad Kroski im Linktext oder bindet diesen Code ein.
<a href="http://www.mediengestalter-weblog.de/index.php/chad-kroski-gibt-es-wirklich-auf-den-spuren-von-chad-kroski.htm" target="_blank">Chad Kroski</a>

Chad Kroski ist bekannt geworden durch die web’n’walk Werbung von T-Mobile:

Vincent

 

52 thoughts on “Das ist Chad Kroski.

  1. hi ich finde den namen einsame spitzen klasse.chad kroski ist und bleibt toll.ciao,schau,cu,good bye.

  2. an die telekom: Ich bin auch autorin und brauche unbedingt publicity für mein buch , falls sie interesse haben bitte mailen.

    PS: grüsse an alle chad-fans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.