Snowtrex Reise 2011 buchen – Vorher Gutschein Code besorgen!

Wer dieses Jahr noch eine Reise bei Snowtrex buchen möchte kann mit einem Gutschein-Code von Snowtrex 50 € sparen. Dafür müsst ihr einfach jemanden fragen, der letztes jahr mit Snowtrex gefahren ist. Alle Teilnehmer erhalten bei der Abreise allgemeingültige Gutscheine, den Code muss man nur auf der Website von Snwotrex eingeben. Und schon könnt ihr sparen. Also einfach mal rum fragen.

Snow-trex-gutschein-code-2010 in Snowtrex Reise 2011 buchen - Vorher Gutschein Code besorgen!

Der Code muss im letzten Schritt bei dem ersten Reisenden eingegeben werden, wie ihr es hier auf dem Screenshot sehen könnt:
Snowtrex-gutschein-2010 in Snowtrex Reise 2011 buchen - Vorher Gutschein Code besorgen!

Snowtrex ist der günstigste Anbieter für Winterreisen den ich kenne. Allerdings würde ich die Anreise selbst organisieren, die Busse sind extrem eng.

Ich habe den Code bei meiner letzten Snwotrex Reise bekommen. Viel Spaß im Winterurlaub und sparen.

 

Gewinnt ein Fujitsu AMILO Pi 3660 Notebook!

In den vergangenen zwei Monaten habe ich im Rahmen eines trnd-Projekts als einer von 50 offiziellen Online Reportern das Fujitsu AMILO Pi 3660 Notebook getestet.

Jetzt könnt Ihr das Testgerät gewinnen!

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst Ihr bis Donnerstag, den 14. Januar 2010, 12 Uhr, einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen.

In dem Kommentar möchte ich von Euch wissen, welcher meiner AMILO Testberichte Euch am besten gefallen hat und warum.

Da trnd die unabhängige Glücksfee spielen wird, müsst Ihr nach dem Kommentieren eine eMail an fujitsu[at]trnd[.]com schicken. In den Betreff schreibt Ihr die URL meines Blogs und in die eMail selbst den Namen, mit dem Ihr hier im Blog kommentiert habt und den Kommentar an sich.

trnd wird die eMail-Adressen selbstverständlich nur für das Gewinnspiel nutzen und nach der Bekanntgabe der Gewinner löschen.

Bitte beachten: da es sich bei dem Gewinn um ein Testgerät handelt, welches ich für den Testzeitraum kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, kann es Gebrauchsspuren aufweisen. Weder gegenüber mir, noch gegenüber trnd oder dem Hersteller können deshalb Ansprüche (wie z.B. Garantie, Austausch, etc.) geltend gemacht werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

 

Amilo PI 3660 Test

Amilo-pi-3660-test-300x225 in Amilo PI 3660 Test

Bildschirm: einfach riesig

Der Amilo ist nun seit einiger Zeit in meinem Besitz und ich muss sagen, ich habe mich schon sehr an ihn gewöhnt und bin jetzt schon traurig mich bald von ihm verabschieden zu müssen.
Ich habe den Amilo in letzter Zeit viel zum Gucken von DVD‘s genutzt, wozu er sich dank seines riesigen Bildschirms wirklich sehr gut eignet, vor allem auch im Bett.


Filme auf dem Amilo PI 3660

Erst neulich schauten wir uns „Slumdog Millionaire“ an und das ganz ohne Akkuladegerät. Die Akkuleistung ist fürs Filme gucken also mehr als ausreichend. Wie lange sich der Akku während des Spielens hält, kann ich leider nicht sagen, da ich dafür in der letzten Zeit weniger Zeit hatte.


Windows 7 und Akkulaufzeit

Aber auch die ein oder andere Stunde während des Schreibens meiner Essays für die Uni hält der Akku gut ohne zusätzlichen Strom aus.
Mein eigentlicher Laptop hat noch Windows XP, aber Windows 7 hat mich total überzeugt. Es lässt sich super bedienen. Google Chrome habe ich mir auch selbst schon runtergeladen.

Der Test zur Akkulaufzeit läuft gerade und kommt morgen online!


Amilo PI 3660 Design

Überzeugt bin ich auch immer noch von dem Design des Amilos, denn damit ist er einfach ein Laptop, der die Blicke auf sich zieht. Sobald man Besuch bekommt und den Amilo PI 3660 offen stehen hat, kommen schnell Fragen, was das denn für ein „tolles Teil“ sei. Für die Styler unter uns ist er also bestens geeignet!


Tastatur: gewöhnungsbedürftig

Auch wenn ich mich mittlerweile schon sehr an ihn gewöhnt habe, habe ich noch ein paar Probleme mit der Tastatur. Sie ist, wie ich es bereits am Anfang vermutet habe, sehr gewöhnungsbedürftig.
Dafür punktet der Amilo mit seinem zusätzlichen Nummernblock, an den man sich schnell gewöhnen kann.


Video: Amilo PI 3660 im Betrieb


Gewinnspiel

Um an der Verlosung des Amilo PI 3660 teilzunehmen müsst ihr einen Artikel kommentieren, der in den nächsten Tagen online geht . Die Gewinnspielbedingungen stehen hier:

Gewinnspiel-Bedingungen in Amilo PI 3660 Test

Viel Glück!

 

re:publica 2010 in Berlin

Republica-2010 in re:publica 2010 in Berlin
Wer an der re:publica 2010 teilnehmen möchte sollte sich bereilen. Die Earlybird-Karten sind bereits weg. Daher auf diesem Wege versuche ich an die Karten heranzukommen. Photocase verlost an alle Blogger, die über ihren Artikel zur re:publica berichten zwei Freikarten zur republica 2010.

Termin: 14. – 16. April 2010
Ort: Berlin
Website

Die Karten kosten im Normalpreis 90 € und für Blogger 70 € (wenn sie über die re:publica berichten und ein kleines Banner einbinden).

Die Business-Tickets (Frühbucher 350 Euro, später 450 Euro) richten sich an Unternehmensvertreter und beinhalten das Catering für die dreitägige Konferenz in der Speaker’s Lounge, die außerdem Raum für geschäftliche Gespräche bietet.

(Quelle)

Aufmerksam bin ich über die Aktion in Kai Wels Blog geworden.

 

Gewinnspiel: Fujitsu Amilo Pi 3660 zu gewinnen

Da ich von trnd als Tester für den neuen Amilo Pi3660 ausgewählt wurde, darf ich euch nun verkünden, dass einer von euch die Möglichkeit haben wird, diesen Laptop zu gewinnen.
Hier die kurze Erläuterung von Trnd, wie ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen könnt:

Gewinnspiel-Bedingungen in Gewinnspiel: Fujitsu Amilo Pi 3660 zu gewinnen

Klingt ein bisschen kompliziert, aber um einen PC gewinnen, sollte das wohl nicht zu viel verlangt sein.

Also haut in die Tasten und kommentiert was das Zeug hält, um den neuen Amilo zu bekommen. Ich freue mich schon auf eure Kommentare zu meinen Tests.

Ich habe ja bereits hier ein paar Eckdaten zu dem Amilo PI 3660 geschrieben. Der ausführliche Test folg in Kürze.

 

Der neue Amilo PI 3660 im Test

Nach einiger Wartezeit war es nun endlich so weit.

Das Paket mit „meinem“ neuen Amilo kam endlich an. Der PC, der mich die nächsten 2 Monate begleiten wird und von mir für euch auf „Herz und Nieren“ getestet wird.

Um euch eine Vorstellung machen zu können, hier als aller erstes ein paar technische Daten:

Amilo-PI-3660 in Der neue Amilo PI 3660 im Test

  • Intel® Core™2 Duo processor
  • original Windows 7
  • 46,7 cm (18,4-Zoll) HD+ Display (1680 x 945) mit 16:9 Widescreen Format und BrilliantView Technologie
  • NVIDIA® GeForce® GT 240M (mit 1GB VRAM)
  • NVIDIA® PhysX™ Technologie liefert in Echtzeit realistische Effekte
  • NVIDIA® Cuda™ Technologie für enorme Leistungssteigerung
  • 5.1 High-Definition Audio via S/PDIF und integrierte Stereo-Lautsprecher
  • 320 oder 500 GB Festplattenkapazität
  • Bis zu 8 GB Speicher
  • Integrierter SATA SuperMulti-Format DVD Brenner (mit Double Layer Unterstützung)
  • Integrierte 1,3 Mpixel WEBcam und eingebautes digitales Array Mikrofon für Videotelefonie
  • Integriertes draft-n Wireless LAN (bis zu 300 Mbit/s), Gigabit Ethernet LAN (10/100/1000) und Bluetooth® 2.1
  • Anschlüsse: HDMI (Digital Video Output), VGA, eSATA, USB 2.0, ExpressCard, S/PDIF, 5-in-1 Kartenleser
  • Besonderheiten: Silent Mode Funktion, Spritzwasser geschützte Tastatur
  • Gewicht ca. 3,4 kg
  • Option: Blu-ray Disc™ Laufwerk
  • Produkt Design: Glossy black

Mehr Informationen zum Test und Gewinnspiel erfahrt ihr in Kürze hier im Blog.

 

Berührungsempfindlich: Apple Magic Mouse mit Multitouch

Apple-magic-mouse-mac in Berührungsempfindlich: Apple Magic Mouse mit Multitouch
Apple bringt das Multitouch-System jetzt auch auf den Mac, jedoch nicht auf den Bildschirm, sondern integriert es in die Maus:

Den Anfang machte das iPhone. Dann kam der iPod touch. Und dann das MacBook Pro. Intuitiv, intelligent, dynamisch. Multi-Touch führte eine völlig neue Möglichkeit ein, mit tragbaren Geräten zu interagieren: mit Gesten und Fingerbewegungen. Jetzt kommt die nächste große Innovation: Wir bringen der Maus Gesten bei. So kommt jetzt eine Maus auf den Schreibtisch, die mit nichts vergleichbar ist. Die Magic Mouse. Die erste Multi-Touch-Maus der Welt. Sie kommt standardmäßig mit jedem neuen iMac, aber du kannst sie natürlich auch zu jedem Bluetooth fähigen Mac hinzufügen.

(via Apple)

Seht selbst, wie intutiv die Magic Mouse zu bedienen ist:

Apple Magic Mouse

Mausgesten mit der neuen Apple Maus:
Magic-maus-gesten in Berührungsempfindlich: Apple Magic Mouse mit Multitouch

Super Design und tolle Umsetzung. Apple schafft es wieder einmal mit einer sanften Revolution die Nutzer auf die nächste Generation der Interfaces zwischen Mensch und Computer einszustimmen.

Logitech MX Air Freespace
Ich nutze übrigends die Logitech MX Air Maus Freespace, welche bereits einen Berührungsempfindlichen Sensor für das Scrollen besitzt. Die Maus kann jedoch auch in der Luft verwendet werden, das kann die Apple Maus nicht.

Logitech-mx-air-freespace-maus in Berührungsempfindlich: Apple Magic Mouse mit Multitouch
(via logitech)

Ich bin mit der Maus sehr zufrieden. Nur leider ist der Scrolling-Sensor zu empfindlich und leider noch nicht so ausgereift, wie der von Apple. Für Präsentationen aber meine erste Wahl.

 

Puristic Overload: Google testet Startseite ohne Buttons

Google testet derzeit die Startseite mit und ohne Suchbuttons.

Wie genau getestet wird ist unklar, jedenfalls steht fest, dass derzeit nur auf Google.com die Suche ohne Buttons getestet wird.
Ich bin der Meinung, die Buttons müssen bleiben. Viele Leute wissen nicht, dass man das Suchfeld auch mit Enter abschicken kann. Daher halte ich den Test für relativ sinnlos. Dennoch würde mich interessieren, wieviel Prozent der User damit zurecht kommen.

Schön, dass Google so puristisch ist, aber man kanns auch übertreiben. Ich denke nicht, dass das einen Mehrwert für die Nutzer bringt.

Screenshot: Google ohne Suchbuttons
Google-ohne-suchbutton in Puristic Overload: Google testet Startseite ohne Buttons

Google ohne Buttons

 

eDarling Slogang Contest: Mit Persönlichkeit verlieben.

Edarling-slogan-contest in eDarling Slogang Contest: Mit Persönlichkeit verlieben.

eDarling hat eine neue Aktion für speziell Blogger ins Leben gerufen.

Die Partnerbörse eDarling sucht einen neuen Slogan für Ihre Partnervermittlungsagentur und hat aus diesem Grund eine innovative Kampagne gestartet. Frei nach dem Crowdsourcing Prinzip soll nun die Community selber den Slogan vorschlagen. Der beste Slogan wird von einer Jury ausgewählt und gewinnt den Hauptpreis von 1.000 €.

Mitmachen kann jeder, der eine Website oder Blog besitzt und auf die Aktion verlinkt.

Erfreut hat mich auch die persönliche Ansprache per Email mit Hinweis auf den Contest:

Hallo Herr Schröder,

wir haben gesehen, dass Sie mit http://www.mediengestalter-weblog.de auf http://www.mitstil.com/blogger-aktion-preise-im-wert-von-ueber-1700-euro/ teilgenommen haben. Wir haben eine spannende Aktion, von der wir überzeugt sind, dass auch Sie Interesse haben könnten.

eDarling ist ein junges Unternehmen im Bereich Online Dating und sucht einen neuen Slogan! Mittels Crowdsourcing – der gebündelten Intelligenz der Massen – setzen wir dabei auch auf Ihre Kreativität! Schlagen Sie uns einen neuen Slogan vor – wie Sie mitmachen können, erfahren Sie auf http://slogan.edarling.de

Sehr angenehm und unaufdringlich wurden anscheid einige Blogger mit einer persönlichen Nachricht angeschrieben – da lass ich mich nicht zwei Mal bitten – besonders, da es auch etwas zu gewinnen gibt.

Die Preise:

1. Der Gewinner erhält 1.000 € für den besten Slogan.

2. Unter allen Teilnehmern werden 1.000 € verlost.

3.  Das Blog mit den meisten Verweisen auf das Gewinnspiel bekommt 250 €.

Für mich besonders Interessant der Punkt 3, daher würde ich mich freuen – solltet ihr auch an dem Contest teilnehmen wollen – wenn ihr mich als Quelle in dem Beitrag erwähnen könntet. Ist natürlich nur eine Bitte 😉

Edarling-mit-persoenlichkeit-verlieben in eDarling Slogang Contest: Mit Persönlichkeit verlieben.

Meine Vorschläge:

1.) eDarling – Mit Persönlichkeit verlieben.

2.) eDarling – Liebe ist Persönlichkeit.

3.)  eDarling – Mit Persönlichkeit den idealen Partner finden.

Auf der Grundlage eines wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstests schlägt eDarling die besten Partner vor und erhöht somit die Erfolgsquote um ein vielfaches. Ich finde das einen sehr interessanten Ansatz und bin der Meinung, dass dies eine viel versprechendes Erfolgskonzept ist. Zudem ist die kritische Masse an angemeldeten Nutzern durch massiver Fernsehwerbung auf Prosieben, Sat1, N24 und Kabel1 bereits vorhanden. Ich bin gespannt, wie sich eDarling neben den Platzhirsch neu.de durchsetzen wird, gerade weil eDarling auf den Highquality-&Trust-Faktor der Mitglieder setzt.

Qualität statt Quantität

Interessant ist besonders die Männer-Frauen-Quote: Diese ist derzeit mit Frauen (53%) und Männern (47%) relativ ausgeglichen. Was daran liegen könnte, dass alle Profile von Hand geprüft werden und keine Fakeprofile vorhanden sind.

Über eDarling:

eDarling ist eine Online-Partneragentur mit Sitz in Berlin. Das Online-Unternehmen bringt über einen wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstest und ein innovatives System der Partnervermittlung Menschen zusammen, die auf der Suche nach dem richtigen Partner und einer dauerhaft erfüllten Beziehung sind. Durch einen innovativen Datenabgleich wird ein personenbezogenes Analyseverfahren unter tausenden von Mitgliedern angewendet, das auch individuelle Suchmuster berücksichtigt. Auf dieser Grundlage werden den Mitgliedern die optimal passenden Partner vorgestellt. eDarling ist eine Marke der Affinitas GmbH mit Sitz in Berlin und wird durch die Rocket Internet GmbH unterstützt.

 

In einer Welt voller Webteilchen… Webdesign aus Berlin

Webteilchen-logo in In einer Welt voller Webteilchen... Webdesign aus Berlin

Webteilchen ist ein junges Startup und bietet neben Webdesign, die volle Bandbreite des Online Marketings. Der Fokus liegt in der ganzheitlichen Betrachtung der Website. Neben der Onsite-Suchmaschinenoptimierung wird das gesamte Umfeld der Website beleuchtet und aktives Linkbuilding betrieben, um eine optimale Positionierung in den Suchmaschinen zu erreichen.

Ergänzend zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird auch Suchmaschinenmarketing (SEM) über Anzeigenschaltung auf Google (Adwords) angeboten, um 100% präsent zu seinen Keywords gefunden zu werden.

Neben den klassischen SEM und SEO-Maßnahmen hat sich Webteilchen stark im Bereich Social Media Marketing positioniert und bietet die volle Bandbreite der „sozialen“ Marketing-Instrumente, die das Social Web (Twitter, Facebook, Myspace, Xing, Youtube, Corporate Blogs uvm..) bietet.

Das Webdesign Büro ist in der Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin direkt am Volkspark Friedrichshain am Märchenbrunnen.

Kontakt:

Mail   inf@webt***chen.de
Web  www.webteilchen.de

Telefon  +49 (0)30 66 40 01 77
Fax       +49 (0)30 66 40 01 79
Mobil (nur auf Anfrage)

Twitter      http://twitter.com/webteilchen
Xing          http://xing.com/profile/Vincent_Schroeder
Facebook http://facebook.com/webdesign.berlin

Geschäftsführer ist Vincent Schröder